Aus Illusionen zurück in die Wirklichkeit

In diesen Tagen wird es deutlicher als sonst: Die Medien, wenn man sich auf sie einlässt, erzeugen eine Welt, in der man sich verlieren kann. Man ist dann den ganzen Tag damit beschäftigt, was Person XY gesagt und Person YX dagegen gesagt hat – und vergisst, dass das Leben hier und jetzt stattfindet, jenseits von all den Meinungen und sogenannten „Wahrheiten“. Ich meine damit nicht, dass man den Rückzug ins Private antreten sollte – ich persönlich habe auch eine dezidierte Meinung zu dem, was gerade passiert und teile die auch mit denen, die mir wichtig sind und denen ich vertraue … Aber ich sehe auch mit aller Deutlichkeit, dass die Welt, die in den Medien erzeugt wird, eine Illusion ist – „maya“ wie man im Yoga sagt, der man nicht hinterherlaufen sollte.

Das Auftreten eines Virus ist nicht die Welt … Die Sonne scheint weiter, die Vögel zwitschern, die Farben des Frühlings bezaubern, die Erde unter unseren Füßen gibt Sicherheit und Stabilität. Die Wirklichkeit ist viel zu schön, als dass man sich von irgendetwas davon wegziehen lassen sollte. Die Erde ist viel zu schön, als dass man sich von irgendeiner Nachricht vom Staunen abbringen lassen sollte. Das Leben ist viel zu kostbar, als dass man sich die Zeit stehlen lassen sollte von Dingen, die man sowieso nicht oder nur sehr begrenzt ändern kann.

Im christlichen Kontext hat Martin Luther einmal den genialen Satz gesagt: „Wenn morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.“ Und von Buddha wird erzählt, dass er eine Blume hochgehalten hat, um seine Schülerinnen und Schüler aus ihren Gedanken in die Wirklichkeit zurückzuholen. Der Blick auf den Apfelbaum oder Kirschbaum oder auf die Eiche oder auf die Blumenwiese ist das wirkliche Leben.

Dr. Klaus Wolff

About Dr. Klaus

Dr. Klaus Wolff - Heilpraktiker/ Psychotherapie

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schließen